Der Haflingerhof Päse 

Die kleine Ortschaft Päse ist weit über die Landesgrenzen als Haflingerhochburg bekannt. Friedrich Kolodinski begann hier 1968 Haflinger zu züchten. Die Rasse war zu diesem Zeitpunkt in dieser Region noch relativ unbekannt. Doch schnell faszinierten diese wunderschönen Pferde mit ihrem ausgeglichenem Temperament und ihrer Gutmütigkeit die Herzen der hiesigen Pferdewelt.

Zusammen mit seinem Züchterkollegen und Hengsthalter  Wilhelm Lörcher sen. hat Friedrich Kolodinski Haflinger aus dem Ursprungszuchtgebiet Südtirol importiert und hier zur Zucht eingesetzt.

Im September 1989 wurde der erste Hengst (Nero) aus dem Stall Kolodinski als Reservesieger gekört und Jürgen Kolodinski trat in die Haflingerzucht ein.

Seither wird auf dem Hof ständig an der Verbesserung dieser Rasse gearbeitet.  

 

Jürgen Kolodinski / Tina Daver 

Päser Weg 33

38536 Meinersen

05372/974473 oder 0171/7456808

kolo-bau@t-online.de 

 

63200